Beiträge

Elektrofahrzeuge werden im Straßenverkehr und im Stadtbild – nicht nur in Essen – immer sichtbarer. Zahlreiche neue Ladesäulen machen die Elektromobilität auch für alle diejenigen nutzbar, die nicht zuhause an der eigenen Steckdose aufladen können. Die Zahl der Modelle von Elektro- und Hybridfahrzeugen lässt kaum noch Wünsche offen. Von Lifestyle bis Familienkutsche ist alles dabei.

„Essen ist e-mobil“ bietet einen Überblick von 20 alltagstauglichen Autos zum Anfassen und Probefahren.

„Essen ist e-mobil 2021“ findet am Samstag, 02. Oktober 2021, von 11-18 Uhr im schönen Essen-Werden auf dem Parkplatz an der Joseph-Breuer-Straße kurz vor der Brehminsel statt.

Beschreibungen aller Fahrzeuge finden Sie hier!

„Essen ist e-mobil ist das einzige öffentliche Fahrevent in Essen, in dem die Besucher ganz einfach selbst fahren dürfen und das mit so unterschiedlichen Fahrzeugen und Marken. Unser Dank gilt den engagierten Essener Autohäusern Gottfried Schultz, der Ruhrdreichgruppe und Volvo sowie den Sponsoren von Westnetz und Elektromobilität NRW“, so Veranstalter Martin Striewisch von der together concept Werbeagentur aus Essen, die sich schon seit vielen Jahren mit Elektromobilität beschäftigt.

 

Ihr Ansprechpartner für diese Pressemeldung:
Martin Striewisch
together concept Werbeagentur GmbH
Schinkelstraße 30-32
45138 Essen
Telefon +49 201 – 84122-0
E-Mail m.striewisch@together-concept.de

Essen ist e-mobil 2020 hätte im Juni 2020 mit mehr Fahrzeuge unter anderem von VW, Smart, Mercedes, Volvo, Renault und Mitsubishi und mit mehr Besuchern und Probefahrten alle Rekorde brechen können – wenn nicht die Abstandsregelungen und Einschränkungen durch die Corona-Pandemie gewesen wären.

Die Lockerungen der letzten Tage machen es jetzt aber möglich, einen neuen Termin ins Auge zu fassen. Freuen Sie sich auf Probefahrten mit aktuellen Elektro-, Hybrid- und Wasserstofffahrzeugen bei

Essen ist e-mobil 2020
am 4. Oktober 2020 von 11-18 Uhr
beim ETUF Essen, Freiherr-vom-Stein-Straße, am Baldeneysee

Es sind vor allem die aktuellen Plug-in-Hybrid-Antriebe, die die Elektromobilität auch außerhalb der reinen Stadtfahrten attraktiv und alltagstauglich machen. Hinzu kommen der Umweltbonus von bis zu 6.000 Euro sowie bei Firmenwagen  die nochmals reduzierten Sätze für die Versteuerung der Eigennutzung. Überzeugen Sie sich selbst bei einer Probefahrt bei Essen ist e-mobil 2020 und merken Sie sich den Termin am 4.10.2020 am besten schon heute im Kalender vor.

 

Ihr Ansprechpartner für diese Pressemeldung:
Martin Striewisch
together concept Werbeagentur GmbH
Schinkelstraße 30-32
45138 Essen
Telefon +49 201 – 84122-0
E-Mail m.striewisch@together-concept.de

Essen ist e-mobil lockte im Juni 2019 trotz Temperaturen von über 30 Grad im Schatten zahlreiche Besucher und Besucherinnen zum ETUF am Baldeneysee. Insgesamt absolvierten die Besucher 120 Probefahrten mit den Elektro- und Hybridfahrzeugen von Audi, BMW, Hyundai, Jaguar, Landrover, Renault und VW. Sogar ein Wasserstoff betriebenes Fahrzeug stand zur Verfügung.

Ob e-tron oder Zoe – jeder der Probefahrer war begeistert. Die ungewohnte Stille ohne Motorgeräusche, der agile Anzug, das sanfte Bremsen mit Rekuperation – das elektrische Fahren macht in jedem der Fahrzeuge Spaß. Manch einer brachte gleich einen Kindersitz mit, um die Famileintauglichkeit zu testen. Andere wollten die Proberunde gleich noch einmal fahren. Natürlich stand auch für den fachlichen Austausch genug Zeit zur Verfügung.

„Essen ist e-mobil“ zeigt, dass die Elektromobilität jetzt erst richtig in Schwung kommt und die wachsende Modellvielfalt das Fahren mit Elektro- und Hybridfahrzeuge für jeden Anspruch und für jeden Geldbeutel attraktiv macht. „Wir freuen uns schon auf die Veranstaltung im kommenden Jahr“, so Veranstalter Martin Striewisch, „Hoffentlich sind dann auch weitere Marken und noch mehr Fahrzeuge vertreten.“

 

Ihr Ansprechpartner für diese Pressemeldung:
Martin Striewisch
together concept Werbeagentur GmbH
Schinkelstraße 30-32
45138 Essen
Telefon +49 201 – 84122-0
E-Mail m.striewisch@together-concept.de

Elektromobilität kommt in Schwung, die Modellvielfalt wächst, „Essen ist e-mobil“ bietet Elektro- und Hybridfahrzeuge zum Anfassen und Probefahren, 13 alltagstaugliche Fahrzeuge vom Cityflitzer bis zum SUV stehen zur Auswahl.

„Essen ist e-mobil 2019“ macht den ETUF am Baldeneysee zu einem Ausflugsziel für alle Autobegeisterten. An der Freiherr-vom-Stein-Straße 204a, stehen am Sonntag, 23. Juni 2019, von 11-18 Uhr dreizehn aktuelle Elektro- und Hybridmodelle für Probefahrten bereit – vom praktischen Stadtflitzer bis zum luxuriösen SUV.

Beschreibungen aller Fahrzeuge finden Sie hier!

Die Elektromobilität ist in aller Munde. Doch wie fährt sich eigentlich ein Elektroauto, was kostet es und ist es für die geplante Nutzung geeignet? Diese und viele weitere Fragen werden bei Essen ist e-mobil beantwortet, wenn die Besucher zwischen 11-18 Uhr selbst zur Probefahrt starten. Wichtig ist es, einen gültigen Führerschein und Personalausweis mitzubringen.

„Essen ist e-mobil ist das einzige öffentliche Fahrevent in Essen, in dem die Besucher ganz einfach selbst fahren dürfen und das mit so unterschiedlichen Fahrzeugen und Marken. Unser Dank gilt den engagierten Essener Autohäusern Boden, Stopka, Gottfried Schultz, Audi und BMW“, so Veranstalter Martin Striewisch von der together concept Werbeagentur aus Essen, die sich schon seit vielen Jahren mit Elektromobilität beschäftigt.

Der Veranstaltungsort ETUF am Baldeneysee ist auch für den Familienausflug bestens geeignet. Während ein Familienmitglied auf Probefahrt ist, genießen die anderen das neu eröffnete Bootshaus-Café mit Terrasse oder vergnügen sich auf der beliebten Seepromenade.

Essen ist e-mobil wird von innogy, ElektroMobilität NRW und dem ETUF unterstützt.

 

Ihr Ansprechpartner für diese Pressemeldung:
Martin Striewisch
together concept Werbeagentur GmbH
Schinkelstraße 30-32
45138 Essen
Telefon +49 201 – 84122-0
E-Mail m.striewisch@together-concept.de